01.04.2010

Willkommen! Der Anfang

Das ist er also, mein Fehde-Blog.

Für alle nochmal: Fehde ist eine Geschichte, an der ich nun schon seit nunmehr 4 Jahren sitze. Eigentlich kann man es nicht als eine "Geschichte" bezeichnen, sondern als eine kleine Welt, die ich erschaffen habe, um mich darin auszutoben, Charaktere zu erschaffen und Geschichten zu schreiben.
Mittlerweile sind 2 Kurzgeschichten zu Fehde auf dem Markt: canis lupus und Das Amt (Teil I).
canis lupus erschien 2007 in der Anthologie Paper Theatre # 5 des Schwarzen Turm Verlages.
Das Amt ist ganz frisch auf dem Markt - 2010 erschienen im Paper Theatre # 7, selber Verlag, natürlich.

Worum es geht?
Die Fehde-Welt sieht eigentlich nicht viel anders aus, als unsere. Nur leben dort verborgen neben den Menschen noch Vampire und Werwölfe, geschützt durch eine altes System. Sogar Ämter gibt es, die das unauffällige Zusammenleben mit den ahnungslosen Menschen gewährleisten sollen.
Heutzutage herrscht meistens Frieden zwischen den einzelnen Völkern. Doch das war nicht immer so, wie schon der Titel vermuten lässt (bei einer Fehde geht es schliesslich um Rache, um Vergeltung, um Sühne begangener Taten und das über Generationen hinweg). Werwölfe und Vampire bekämpften sich seit Anbeginn der Zeiten bis aufs Blut. In epischen Schlachten zogen sie gegeneinander ins Feld, um sich abzuschlachten und ihren Kindern die Gelegenheit zu bieten, wieder gegen diejenigen in den Kampf zu ziehen, die damals ihre Eltern ermordet hatten.
Es war lange Zeit ein ausgeglichener Kampf - doch irgendwann begann sich das Blatt zu wenden. Die Vampire gewannen an Einfluss, stiegen in der menschlichen Gesellschaft auf, strebten nach Reichtümern und verführten die richtigen Leute. Geld, war das neue Stichwort und damit kamen die besseren Waffen, die besseren Rüstungen, die alles zermalmenden Schlachtrösser. Immer öfter unterlagen die Werwölfe und nach und nach wurden ihre grossen Clans vernichtet. Die übrigen flohen und versteckten sich, so gut es ging.
Aber unter den alten Vampiren lebte die Erinnerung an längst vergangene Übeltaten weiter und sie wollten immerwährende Rache. So machten sie sich einen Sport aus dem sinnlosen Abschlachten von Werwölfen. Ganze Familien wurden in Treibjagden zu Tode gehetzt.
Dies wiederum steigerte den Hass der überlebenden Werwölfe ins Unermessliche. Sollte ein einzelner Vampir den grossen Fehler begehen, einen Wald mit untergetauchten Werwölfen zu durchqueren, konnte er sicher sein, dass er nie wieder einen Tropfen Blut benötigen würde. Abgeschlagene und entstellte Vampirköpfe am Wegesrand kamen in Mode.  

Es sollte lange dauern, bis sich eine Gruppe Werwolfreude unter den Vampiren mit den restlichen Clanchefs der Werwölfe zusammenschloss und eine Konfrenz (die Friedenskonferenz von 1900) einberief, in der ein universelles Friedensabkommen geschlossen wurde, dass alle Vampire und Werwölfe zu einem sofortigen und vollständigen Waffenstillstand aufforderte.

Dieses Friedensabkommen ist bis heute gültig, aber die alten Vampire leben noch und Werwölfe erzählen ihren Enkeln noch zu gern von den niedergemetzelten Urahnen.

In diese Welt hinein werden Gian und Colin geboren, die wohl wichtigsten Charaktere aus Fehde, Gian als Vampir und Colin als Werwolf.

Um diese beiden und um die vielen Charaktere um sie herum soll es hier nun also gehen.
Es wird Charaktervorstellungen geben, Kurzcomics/Funnys, Fotos meiner heissgeliebten Cosplayer, WIPs (Work in Progress), Skizzen, Illustrationen, erste Ansätze für die "grosse" Story und was mir sonst noch so einfälle. ^__~

Ich heisse jeden Willkommen, der hier vorbeischaut - ob er nun die Charaktere bereits kennt oder nur denkt: WTF is that?

In diesem Sinne: Let The Show Begin!  

(PS: wie findet ihr das Design des Blogs? Schreibt mir Rückmeldungen *smile*)

1 Kommentar:

Keri hat gesagt…

Das Blogdesign ist absolut klasse! *LOVE!!!* Und der Francesco-Post ist natürlich...mrrrr ;)

Was ich aber gerade ein bisschen gruselig finde: in der Welt meiner magischen Wesen gibt es auch Ämter. Und rate mal, wo "meine" Kassandra arbeitet... Whuah!