02.11.2010

Ein später Halloween-Gruss

Gian in Día de Muertos-Make Up. ^^






















(Klick für grösseres Bild, wie immer)

So sieht das Bild in seiner Endversion aus - aber ich hab mir mal meine einzelnen Ebenen in Photoshop angeschaut und das ist eigentlich ziemlich interessant. Das Bild ist vollständig in PS entstanden und ich hab diesmal eine neue Methode ausprobiert: zuerst alles in schwarz-weiss anlegen, damit man die Schatten besser kontrollieren kann.

So sieht die Grundzeichnung aus:


















(Ebene 1)

Dann die Schatten:


















(Ebene 2)

Das Make Up:


















(Ebene 3)

Strukturpapier:


















(Ebene 4)

Die letzte Ebene enthält nur eine grüne Fläche, die mit der Option "weiches Licht" drüber gelegt wurde.
Wie gesagt, ich zeige hier keine einzelnen Schritte, sondern einfach nacheinander die Ebenen, die genau so übereinandergestapelt sind und das oben angezeigte Endergebnis erzielen.

Keine Kommentare: