22.04.2010

Bloody Gian


































[Für vollständige Skizze, bitte anklicken]
Was Neues zu dem Bild, das ich die ganze Zeit noch zeichnen will (aber zu dem ich wegen anderen Aufträgen nicht komme). Gestern entstand der dringende Wunsch nach blutigen Mündern. Also musste ich es auf einem Fetzen Papier ausprobieren. Ausserdem wollte ich den Effekt des Zähne-fletschens (oder Zähne-zeigens) mehr üben. Deswegen: ein ziemlich grimmiger Gian, der mir ziemlich gut gefällt. <3
(Text unter "Vampires don´t sparkle": "Aber tragen manchmal Mädchenhaarspangen!")

PS: mein Skizzenbuch bricht auseinander. Hat jemand nen Tipp, wie man ein gebundenes Buch, dessen Deckel sich löst, am besten reaprieren kann? ;__;

14.04.2010

Leseproben in der Animania zu Paper Theatre 7

Ich hoffe, dass ist okay, das ich das hier ankündige.

In der neuen Animania gibts einen kurzen Hinweis zu "Blütenträume" und "Paper Theatre # 7" (mit meiner Story "Das Amt"), sowie Leseproben zu diesen Bänden auf der beigefügten DVD!

Also kauft fein die Animania, wenn ihr noch Unterstützung bei der Kaufentscheidung braucht *grins*.

Frage zum Layout

Achtung, ich hab eine Frage:

Ich hab jetzt schon bei einigen gesehen (oder von ihnen gehört), dass bei ihnen mein Hintergrundbild mit dem Fehde-Schriftzug nicht ganz angezeigt wird. Also EIGENTLICH soll man da links am Rand den vollständigen Schriftzug sehen. Bei wem ist das alles nicht so? Mal Hand heben. Und stört es das Gesamtbild, wenn die Schrift abgeschnitten ist?

Was meint ihr? Ich weiss auch nicht, ob es eine Patentlösung dafür gibt, da ja die Bildschirmauflösung überall anders ist, aber wenns zu sehr nervt, dann schiebe ich die Schrift etwas nach oben   ~___~.

PS: hat eigentlich irgendwer Probleme mit dem Header-Bild?

13.04.2010

Gians Mama

Es gibt einen Charakter in meiner kleinen Fehde-Familie, der mir etwas Kopfschmerzen bereitet: Gians Mutter.
Francesco ist ja bekanntlich alleinerziehend, aber mit irgendwem muss er ja seinen Sohn gezeugt haben. Ich war mir lange Zeit nicht sicher, ob diese Frau tot ist oder die Familie verlassen hat. Mittlerweile bin ich zu dem Entschluss gelangt, sie kurz nach Gians Geburt sterben zu lassen. Ich würde sie gern in Mafiaähnliche Vampirfamilien-Streitigkeiten einbetten, da diese sowieso vorgesehen waren.
Ausserdem steht ihre Herkunft fest: spanisch.
Was nicht geklärt ist, ist ihr Name. Ich bin für Vorschläge offen. ^^
Es gibt aber tatsächlich schon ein paar Skizzen zu ihr (die ganz alten bleiben im Skizzenbuch. Wurks).
Hier eine ziemlich alte:



















Und hier zwei neue:






















Sie soll auf jeden Fall die selben schwarzen Haare wie ihr Sohn haben. Und ich würde sie gern in Korsagen stecken - hrr hrr. 

Ach ja, mein Zeichenstil verändert sich gerade mal wieder, was man ziemlich gut an diesen beiden Skizzen sehen kann. Das liegt zum einen an meiner Unzufriedenheit, zum anderen an dem Projekt, an dem ich gerade arbeite, welches einen ungemein knuddeligern Stil von mir verlangt.

07.04.2010

Fehde - Ze Schört






















Yeah, mein Con-Werbeshirt - selbstgepanscht!
Was man benötigt: eine Schablone aus Pappe für die Buchstaben (muss nicht dolle sein, Hauptsache, die Buchstaben stehen am Ende so, wie man sie möchte) und Farbe. In meinem Fall einfache Acrylfarbe. Zu empfehlen wäre sicherlich Stoffmalfarbe. *lol*
Und dann fröhliches Gematsche und Gespritze mit einem grossen Pinsel.
Das Ganze hält tatsächlich sowohl eine Con (oder auch zwei), als auch eine (vorsichtige) Handwäsche durch.

I love it!  

05.04.2010

Storyvorstellung: "Das Amt"

(Meine Güte, im Moment kommt tatsächlich jeden Tag ein neues Updates, sei es auch noch so klein.)

Aus aktuellem Anlass (immerhin ist das Buch erst seit März auf dem Markt), hier eine kurze Vorstellung der letzten Veröffentlichung zum Thema Fehde.
Es handelt sich dabei um die 16seitige Kurzgeschichte mit dem Titel Das Amt. 





















Es geht um David, einen völlig überforderten Menschen, der einen Posten im Amt zur Unterstützung Nicht-Registrierter übernehmen muss. Also sitzt er nun in einem kleinen  Büro, welches vollgestopft ist mit Akten und Informationen über Vampire und Werwölfe und was offiziell gar nicht existiert. Von nun an muss er dafür sorgen, dass eben diese Nicht-Registrierten in unserer Menschenwelt friedlich leben können. Das kann eine Wohnungsvermittlung an Clan-untreue Werwölfe sein (immerhin haben diese spezielle Bedürfnisse) oder ein paar tröstende Worte für eine pubertierende Vampirin.
Oder sogar Babysitten für zwei clanlose Werwolfwelpen, deren Mutter für eine Vollmondnacht auf Reisen gehen muss.






















Wer wissen möchte, wie das im Detail aussieht und was da sonst noch so alles passiert, den verweise ich auf das Paper Theatre # 7!
Eine Leseprobe und weitere Infos findet ihr HIER, auf der Turmseite.

Bei den ebenfalls im Heft vertretenden Zeichnern handelt es sich um Lisa Rau (früher auch bekannt als Li-chan, heute Livanya), Anna Rotenberg (Liona), Isabell Ristow (früher Curse, heute einfach IsaRistow), die Julia (Julia Schlax, aka Efeu), Romina und Carolin Walch (The Royal Walchs), Helen Aerni (Skorpion) und Sandra Schwarz (FuguNami). Ausserdem gibts eine Bildergalerie von Vicky Danko (Cataki).
Das Cover hat Anike Hage beigesteuert.
Das sind eine Menge Gründe, noch heute in den Freibeutershop zu gehen und den Band zu bestellen!

Aber Achtung! Ich hab auch noch Belegexemplare übrig! Bzw.: 1 Exemplar!
Wer sich als erster bei mir meldet, kriegt es zugeschickt!
(Alke, für dich ist schon ein anderes reserviert. Nur zur Sicherheit)  

04.04.2010

Wkrrssjnsddgbllblblll - Fische

Öhm - das neuste, sinnloseste aller Updates:
Es gibt jetzt hier im Blog Fische zu füttern. DA - rechts! Nette, bunte kleine Fische (deren Wasserbecken nicht in das Blogger-Design reinpassen will, obwohl es dafür gemacht wurde - ich hasse das).

Was das mit Fehde zu tun hat? Ausnahmsweise mal nichts, aber ich liebe Fische einfach zu sehr.  

02.04.2010

VAMPIRES DON`T SPARKLE






Okay, das hier wird KEIN Twilight-Bashing, tut mir leid.
Vielmehr geht es darum, sich in Erinnerung zu rufen, wieviele gute Vampir-Charas eigentlich so da draussen existieren und das man nicht einfach aufgrund EINER Serie anfangen sollte, gleich ein ganzes Genre (?) zu hassen. Am liebsten würde ich mal einen Wettbewerb starten, wo Leute ihre OCs vorstellen und erklären, warum diese einfach rocken, abseits des ganzen Edward´schen Rummels.

Aber kommen wir zu Fehde zurück. Ich möchte zur Einführung des Blogs gern eine Illu machen und da diese gleich mit dem Schriftzug von oben ^ verbunden werden soll, dachte ich mir, dass es eine gute Gelegenheit wäre, den auch gleich mit ins Feld zu werfen.
Hier die ersten Skitzzen zu der Illu:
   




















Francescos Arm ist noch ziemlich verkümmert... sowas sehe ich dann immer erst NACH dem Scannen. Die Sternschn kamen nur so zum Schmuck für die Skizze dahin. XP






















Und Gian, der dann später über bzw vor seinen Vater geschoben wird. Gastauftritt am Rand: die Bindung meines Skizzenbuchs.

PS: für Google: Twilight Twilight Twilight oh Edward ah oh

01.04.2010

Francesco Antelami - ein visueller Rückblick

Francesco, mein Vampir-Daddy, kann auf eine ganzen Haufen an Portraits zurückblicken, was unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass er irgendwie recht beliebt ist *kopfkratz*.
Auch er entstand 2006, kurz nach der "Geburt" von Gian und Colin, als mehrere Jahrhunderte alter Vater von Gian

2006
Vollständiges Bild HIER




















2007
















































2008
































2009
Vollständiges Bild HIER

Bitte klicken, Blogspot kommt mit dem Format nicht klar




Vollständiges Bild HIER




















Eigentlich hat er sich überhaupt nicht verändert, wenn ich ihn so betrachte. Ziemlich erstaunlich, finde ich.
Und von Anfang an war seine Vorliebe für weisse Oberhemden vorhanden XD.

Das erste Bild

Meine Güte, was ist das ALT!
Es ist von Anfang 2006 und eins meiner ersten Computer-colorierten Bilder. Man beachte die Kreuzschraffur (grusel) und die wunderschöne Sicht aus dem ähm- Fenster.
Gian knuddelt den verwandelten Colin. Gian hat von allen Charas wohl die meisten Redesigns überleben müssen. Nach und nach wurde er älter. Hier sieht er noch wie ein 10jähriger aus, finde ich. Ö__o
Dennoch war das sehr herzliche, brüderliche Verhältnis zwischen ihm und Colin von Anfang an klar.
In der Nuckelflasche vorne ist übrigens eine kräftigende Blut-und-Fleischbrühe.  

Ein schöner Rückblick, finde ich, auch im Hinblick auf meine zeichnerische Entwicklung.
(Mann, das Ding war damals auf Animexx AL!!!)

Willkommen! Der Anfang

Das ist er also, mein Fehde-Blog.

Für alle nochmal: Fehde ist eine Geschichte, an der ich nun schon seit nunmehr 4 Jahren sitze. Eigentlich kann man es nicht als eine "Geschichte" bezeichnen, sondern als eine kleine Welt, die ich erschaffen habe, um mich darin auszutoben, Charaktere zu erschaffen und Geschichten zu schreiben.
Mittlerweile sind 2 Kurzgeschichten zu Fehde auf dem Markt: canis lupus und Das Amt (Teil I).
canis lupus erschien 2007 in der Anthologie Paper Theatre # 5 des Schwarzen Turm Verlages.
Das Amt ist ganz frisch auf dem Markt - 2010 erschienen im Paper Theatre # 7, selber Verlag, natürlich.

Worum es geht?
Die Fehde-Welt sieht eigentlich nicht viel anders aus, als unsere. Nur leben dort verborgen neben den Menschen noch Vampire und Werwölfe, geschützt durch eine altes System. Sogar Ämter gibt es, die das unauffällige Zusammenleben mit den ahnungslosen Menschen gewährleisten sollen.
Heutzutage herrscht meistens Frieden zwischen den einzelnen Völkern. Doch das war nicht immer so, wie schon der Titel vermuten lässt (bei einer Fehde geht es schliesslich um Rache, um Vergeltung, um Sühne begangener Taten und das über Generationen hinweg). Werwölfe und Vampire bekämpften sich seit Anbeginn der Zeiten bis aufs Blut. In epischen Schlachten zogen sie gegeneinander ins Feld, um sich abzuschlachten und ihren Kindern die Gelegenheit zu bieten, wieder gegen diejenigen in den Kampf zu ziehen, die damals ihre Eltern ermordet hatten.
Es war lange Zeit ein ausgeglichener Kampf - doch irgendwann begann sich das Blatt zu wenden. Die Vampire gewannen an Einfluss, stiegen in der menschlichen Gesellschaft auf, strebten nach Reichtümern und verführten die richtigen Leute. Geld, war das neue Stichwort und damit kamen die besseren Waffen, die besseren Rüstungen, die alles zermalmenden Schlachtrösser. Immer öfter unterlagen die Werwölfe und nach und nach wurden ihre grossen Clans vernichtet. Die übrigen flohen und versteckten sich, so gut es ging.
Aber unter den alten Vampiren lebte die Erinnerung an längst vergangene Übeltaten weiter und sie wollten immerwährende Rache. So machten sie sich einen Sport aus dem sinnlosen Abschlachten von Werwölfen. Ganze Familien wurden in Treibjagden zu Tode gehetzt.
Dies wiederum steigerte den Hass der überlebenden Werwölfe ins Unermessliche. Sollte ein einzelner Vampir den grossen Fehler begehen, einen Wald mit untergetauchten Werwölfen zu durchqueren, konnte er sicher sein, dass er nie wieder einen Tropfen Blut benötigen würde. Abgeschlagene und entstellte Vampirköpfe am Wegesrand kamen in Mode.  

Es sollte lange dauern, bis sich eine Gruppe Werwolfreude unter den Vampiren mit den restlichen Clanchefs der Werwölfe zusammenschloss und eine Konfrenz (die Friedenskonferenz von 1900) einberief, in der ein universelles Friedensabkommen geschlossen wurde, dass alle Vampire und Werwölfe zu einem sofortigen und vollständigen Waffenstillstand aufforderte.

Dieses Friedensabkommen ist bis heute gültig, aber die alten Vampire leben noch und Werwölfe erzählen ihren Enkeln noch zu gern von den niedergemetzelten Urahnen.

In diese Welt hinein werden Gian und Colin geboren, die wohl wichtigsten Charaktere aus Fehde, Gian als Vampir und Colin als Werwolf.

Um diese beiden und um die vielen Charaktere um sie herum soll es hier nun also gehen.
Es wird Charaktervorstellungen geben, Kurzcomics/Funnys, Fotos meiner heissgeliebten Cosplayer, WIPs (Work in Progress), Skizzen, Illustrationen, erste Ansätze für die "grosse" Story und was mir sonst noch so einfälle. ^__~

Ich heisse jeden Willkommen, der hier vorbeischaut - ob er nun die Charaktere bereits kennt oder nur denkt: WTF is that?

In diesem Sinne: Let The Show Begin!  

(PS: wie findet ihr das Design des Blogs? Schreibt mir Rückmeldungen *smile*)